App standort überwachung

Umfangreiche Ortungsfunktionen
Contents:
  1. Handy orten per App
  2. Die besten Apps für die Echtzeit-Ortung von Android- und iOS-Geräten
  3. Standortverlauf verwalten
  4. So könnt Ihr mit Android Personen orten und verfolgen | AndroidPIT

Bei der App Plan B ist das anders. Danach kann man das Gerät bequem orten. Doch die Macher nutzen dabei eine Sicherheitslücke in Android, die es bis Version 2.

Handy orten per App

Aktuelle Android-Versionen unterstützen Plan B nicht mehr. Vor Ort hat man dann mit den Bordmitteln keine komfortable Möglichkeit, das eigene Handy zu orten. Apple stellt dafür die Gratis-App Meine Freunde suchen bereit. Mit der App kann man Freunde einladen und dann live auf einer Karte den Standort der Handys ermitteln. Für Android gibt es eine ähnliche App namens Finde meine Freunde. Doch Vorsicht: Damit Freunde Sie nicht immer orten können, sollten Sie den Standort nur zeitlich begrenzt für andere freigeben. Ist das rechtens?

Die besten Apps für die Echtzeit-Ortung von Android- und iOS-Geräten

Unterwegs ein Getränk zu kaufen und zu sich zu nehmen sollte möglich sein ohne gleich eine Abmahnung zu erhalten Welch ein Arbeitgeber macht so etwas? Ansonsten ist es kein Kaffee sondern eine Pinkelpause! Das ist ja auch alles soweit in Ordnung für mich, die Einverständniserklärung habe ich aus einfachheitsgründen unterschrieben. Ein Kollege bzw. Das Treffen war notwendig, weil er mir einen Artikel nachliefern musste, den ich zuwenig hatte. Ich kann mit nicht vorstellen, dass einer meiner Vorgesetzten irgendein interesse daran haben könnte, nachts!!!

Leider habe ich von der Einverständniserklärung keine Kopie erhalten und möchte jetzt doch gerne wissen, wie lange meine Daten gespeichert werden können und ob meine, und welche Daten gelöscht werden und wurden.

Handy-Überwachung per Spionage-App: So klappt es

Ich Danke. In diese darf jeder Einsicht beantragen, der ein berechtigtes Interesse an den Daten hat. Sie können beim Datenschutzbeauftragten Ihres Unternehmens erfragen, wer Zugriff auf die GPS-Daten hatte, und angeben, dass diese missbräuchlich verwendet werden. Gps in LKW soweit so gut. Verfolgt wird mit Aufzeichung aller Daten ; Uhrzeit wegstrecke u.

Arbeitgeber kann also genau die Fahrwege nachvollziehen. Mir wurde verboten was zu Essen zu holen da ich dafür ins nächste Dorf musste. Ist das Erlaubt? Ob diese Form der Überwachung erlaubt ist, kann ein Anwalt für Arbeitsrecht einschätzen. Meine ca. Sollten wir diese nicht unterschreiben, wird dafür gesorgt, das wir aus welchen Gründen auch immer, unsere Jobs verlieren.

Niemand von uns möchte sich zum gläsernen Menschen machen lassen, und darum den neuen Vertrag nicht unterschreiben. Wir wollen uns auch nicht erpressen lassen.

Wie können wir am besten, dagegen vorgehen? Ein Betriebsrat ist nicht vorhanden.

Standortverlauf verwalten

Mein Chef hat in die Firmenwagen Navis mit GPS-Überwachung installiert ,wo wir unterschrieben haben das die Autos bei Bedarf kontrolliert Werdern können , zusätzlich wurden jetzt auch noch Geräte zu Zeiterfassung mit einem Chip installiert. Nun wurde ich vom Büro des öfteren angesprochen das meine Zeiten auf den reperaturzetteln mit den Zeiten von den Geräten im Auto nicht immer überein stimmen und sollte mich dafür rechtfertigen.

Sie sollten sich jedoch von einem Anwalt für Arbeitsrecht beraten lassen. Eine Rechtsberatung dürfen wir nicht anbieten. Muss ich das so akzeptieren?

Hätte man mich nicht aufklären müssen, das die Wagen alle solch eine Funktion haben. Nur ein Anwalt kann Ihnen dies verbindlich beantworten. Unabhängig davon, dass wohl schon alleine das Tracken von Daten in Deutschland nicht zulässig ist da private Nutzung erlaubt ist , wie verhält es sich nach Ihrer Meinung mit der GPS-Ortung? Die App hat ja willkürlich Zugriff auf den Standort, also nicht nur während der offiziellen Arbeitszeiten.

Die Überwachung der Arbeitnehmer ist jedoch nur in wenigen Fällen erlaubt. Im Zweifelsfall können Sie sich an weinen Anwalt für Arbeitsrecht wenden. Ich wurde vor etwa einem Jahr vor vollendete Tatsachen gestellt, als mein Arbeitgeber mir so ganz nebenbei mitteilte, dass mein Dienstfahrzeug nun über einen Tracker verfügt. Eine Unterschrift oder Einwilligung hat er gar nicht erst verlangt. Nun kam es vor, dass ein Kunde einen Termin um eine Stunde verschob. Dies nutzte ich zu einer Fahrt nachhause, um dort zu Mittag zu essen.

Ich wurde zwar später nicht direkt darauf angesprochen, doch ein Kollege, berichtete mir später, dass diese Fahrt nachhause wohl auch gespeichert wurde und mein Arbeitgeber diese Information an meinen Kollegen weiter gab. Ist hier nicht bereits das Datenschutzgesetz tangiert? Einen Betriebstrat haben wir nicht. Mein AG gründete dafür extramehrere Firmen, so dass jede lediglich so klein gehalten wird, dass Ein BR nicht gegründet werden kann.

Zudem ist der Mailverkehr ausschliesslich über einen Firmenaccount gestattet, so dass der AG jede Mail jederzeitbmitlesen kann. Ich fühle mich mittlerweile in DDR-Zeiten versetzt. Dieser kann die Situation beurteilen und die entsprechenden Konsequenzen einleiten. Guten Morgen.

So könnt Ihr mit Android Personen orten und verfolgen | AndroidPIT

Keiner der Mitarbeiter hat eine Einverständniserklärung abgegeben noch unterschrieben. Wir dürfen die Fahrzeuge privat nutzen. Angeblich sei dies vom Finanzamt der Firma zwecks gefahrener Km auferlegt worden und angeblich soll eine externe Firma diese Daten auslesen.

WhatsApp Tricks: Standort verfolgen mit „Live-Standort“

Jetzt frag ich mich warum mein Chef eine App für diese Geräte auf seinem Handy als auch auf dem firmenrechner hat. Wie verhält es sich trotz fehlender Einverständniserklärung und wer bzw wie wird garantiert, das nach feierabend nicht geprüft wird, wann wie und wo wir uns aufhalten.

Situationen, wie die von Ihnen beschriebene, sind immer heikel. Es kommt immer auf die konkrete Situation an. Wenn z. Hier sollte eine GPS Überwachung schon möglich sein. Bevor Mitarbeiter ohne ihr Wissen überwacht werden, sollte ein Anwalt die Situation eingehend untersucht haben. Ich bin als Subunternehmer tätig und soll nun ein GPS Gerät eingebaut bekommen in meinem Wagen welchen ich nicht nur dienstlich sondern auch privat nutze. Die Begründung liegt darin das ,an mich dann besser planen könnte für meine Einsätze Frage ist dieses rechtens und kann ich dieses ablehnen?

Ich habe natürlich auch eine private Nutzung. Darf ich dann nur während der Arbeitszeit 8- 17 Uhr getrackt werden. Hatte bis jetzt noch keine Erfahrung damit. Zum Beispiel bei einem Diebstahl. Hallo und guten Tag, darf ich als Autoanhängervermieter meine Anhänger mit GPS ausrüsten, wenn dies in den allgemeinen Geschäftsbedingungen vermerkt und somit unterschrieben wurde?

Hallo Wolfgang, bitte lassen Sie sich hierzu von einem Rechtsanwalt beraten. Hier stellt sich z. Guten Tag, ich arbeite für ein Unternehmen wo ich meine Abrechnungen mit meinem privaten Handy machen muss. War bis jetzt auch kein Problem für mich. Nun soll ich aber vor jedem Markt Besuch auch noch mein GPS anmachen damit kontrolliert werden kann von wann bis wann ich da war.

Darf die Firma das von mir verlangen? Da es uns jedoch nicht erlaubt ist, eine kostenlose Rechtsberatung anzubieten, würden wir Ihnen empfehlen, sich an einen Anwalt für Arbeitsrecht zu wenden. Ich habe festgestellt,das mein Firmenfahrzeug mit einrm GPS tracker versehen is und das dies ohne meine Zustimmung oder wissen getan wurde. Ich habe auch keine einverständnisserklärung unterschrieben. Kann ich das Gerät jetzt einfach ausstöpseln oder soll ich mich lieber an einen Anwalt wenden?? Hallo Michael, in derartigen Fällen ist es ratsam, sich von einem Anwalt beraten zu lassen. Bei uns wurde ein neuer Containerstapler angeschafft, welcher mit GPS ausgestattet ist.

Zusätzlich hat dieses Gerät eine Internetanbindung, aus der man ersehen kann, wann er gestartet, abgestellt und wie lange bewegt wurde. Unsere Arbeitszeiten werden schon über eine Zeiterfassungsanlage festgehalten. Ist dies nicht doppelte und dreifache Mitarbeiterkontrolle? Schön wäre zu erfahren, wo ich nachlesen kann. Die Rechtslage hierzu ist sehr komplex.

Auch kann es sein, dass der Arbeitgeber neben diesen Gesetzen weitere Vorschriften zu beachten ist. Da sich die rechtliche Beurteilung von Fall zu Fall unterscheidet, empfiehlt es sich, gegebenenfalls einen Anwalt zu befragen. Wir bieten keine Rechtsberatung an.